FAQ Umsatzsteuer

Häufig gestellte Fragen und Antworten
Umsatzsteuer

Inhaltsübersicht:

1. Wann sind Umsatzsteuer-Voranmeldungen abzugeben?
2. Müssen Umsatzsteuervoranmeldungen auf elektronischem Weg an das Finanzamt übermittelt werden?
3. Was ist eine Dauerfristverlängerung?
4. Wann ist die Umsatzsteuer-Jahreserklärung abzugeben?
5. Was versteht man unter der „Kleinunternehmerregelung“?
6. Welche Steuersätze gibt es?
7. Gibt es Umsätze, die nicht der Umsatzsteuer unterliegen?
8. Muss ich bei einer Umsatzsteuer-Voranmeldung, die zu einer Erstattung führt, Belege beifügen? Wenn ja, welche?
9. Welche Besonderheiten gelten für Leistungen durch ausländische Unternehmer?
10. Wieso benötige ich bei Umsätzen mit anderen EU-Mitgliedstaaten eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?
11. Woher bekomme ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr)?
12. Privater Autokauf in einem anderen EU-Land – Was ist zu tun?
13. Was muss auf einer Rechnung stehen?
14. In welchen Fällen bin ich zur Ausstellung einer Rechnung verpflichtet?
15. Rechnung aus dem Ausland, müssen inländische Vorschriften zur Rechnungserstellung beachtet werden?
16. Ist auch eine Rechnungsstellung per E-Mail zulässig?
17. Wie kann ich mir Vorsteuerbeträge aus anderen EU-Mitgliedstaaten erstatten lassen?
18. Welche Folgen ergeben sich aus der privaten Nutzung eines unternehmerischen Kfz?

Die Antworten finden Sie hier:

Bayrisches Landesamt für Steuern

Share Button